top of page
  • AutorenbildHilge Kohler

Zurück nach einer Auszeit

Aktualisiert: 4. Mai 2023


Manchmal muss es eine Auszeit sein.


Manchmal merken wir, dass es so weit ist, und nehmen freiwillig eine Auszeit. Manchmal müssen wir auch dazu gezwungen werden. Und auch wenn wir glauben, dass wir unsere Arbeit auf keinen Fall ruhen lassen können und dass die Welt stehen bliebe, wenn wir nicht all die Dinge erledigen würden, die zu erledigen sind – es geht eben doch, wenn es sein muss. Dann kann die Arbeit ruhen und all das zu Erledigende wird nicht erledigt, und das Leben geht trotzdem weiter.


Ich habe hier seit einem Jahr nichts veröffentlicht, weil ich eine Auszeit nehmen musste. Ich habe die Arbeit ruhen lassen, habe all das Geschäftig-Sein sein lassen. Und das Leben ging weiter. Zum Glück. Dass ich heute wieder die Fäden meiner Selbständigkeit aufnehmen kann, verdanke ich auch einem starken Netzwerk mit engen Freundinnen, verlässlichen Geschäftspartnern und verständnisvollen Kundinnen.


Nun bin ich also wieder da. Es kann wieder losgehen mit Geschäft und Arbeit und Kundschaft und allem, was dazugehört. Es geht wieder los, aber nicht genau so wie früher. Was im letzten Jahr geschehen ist und was ich daraus gelernt habe, das werde ich sicher in der nächsten Zeit in meine Arbeit einfließen lassen. Im Moment freue ich mich auf die Arbeiten und Projekte, die in diesem Jahr anstehen.


Allem voran freue ich mich auf die Schreib-Workshops, die ich in diesem Jahr bei der dapr und andernorts geben werde. Ich freue mich auf den diesjährigen Rhetorikcheck und bin mächtig gespannt, was uns die DAX-Vorstände in ihren Reden servieren. Ich freue mich darauf, mit den Content Queens unser Netzwerk für selbständige Texterinnen, Social-Media-Expertinnen und Content Managerinnen weiter zu entwickeln. Ich bin gespannt, was wir in der Corporate Learning Community miteinander und voneinander lernen werden. Und dann bin ich gespannt, wie ich…


…Aber dazu an anderer Stelle mehr. Für heute schließe ich meinen Blog und mein Büro und widme mich dem Rest des Lebens. Denn nicht vergessen: Das Leben geht weiter, mit oder ohne uns. Ich gehe gerne mit.





Beitragsbild von Jon Tyson auf Unsplash



147 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page