• Hilge Kohler

TEDx in Stuttgart - von Favelas, Lebensrettung und einem Wiegenlied


Selbstdarsteller Events, Egoshows, Akquise Event für Trainer und Berater - meine Freundinnen haben viele Begriffe für TED. Im September war ich auf meinem ersten live TED Event, TEDx Stuttgart. Ich war gespannt, wie ich es finden würde, mehreren Rednern nacheinander zu lauschen, die ihren persönlichen 20-Minuten Pitch zu welchem Thema auch immer liefern, sorgfältig geplant und geprobt und damit nah an einer Theatervorstellung.


Mein Fazit: Die neun Redner in Stuttgart hatten wenig Selbstdarstellung im Kopf, statt dessen wirklich etwas zu sagen und Ideen, die ich froh war zu erfahren. Zum Beispiel:

  • Thomas Lupo, der 5 Monate in einer Favela in Rio de Janeiro gelebt und mit den Kindern dort daran gearbeitet hat, ihre Träume kreativ sichtbar zu machen. Entstanden sind Gitarren, Computer, DJ-Pult und ähnliches aus Pappe und allem, was Menschen wegwerfen - und ein Fotoband, der seine Arbeit in Rio dokumentiert und zeigt, was möglich ist, wenn wir lustvoll kreativ sein können. Zurück in Deutschland, hilft Tom Lupo seitdem mit seinem Team von Arthelps Kindern weltweit auf die kreativen Sprünge, produziert aus deren Designs Merchandise (T-Shirts, Rucksäcke, Puppen etc.) und finanziert mit dem Erlös Hilfsprojekte wie eine englische Schule in der Favela, in der alles begann. Seine Rede gibt es hier

  • Jasmin Agarwal brachte ihre Vision von Lebensrettung auf die Bühne: künstliche Blutkonserven, sicher und zuverlässig produziert in beliebigen Mengen. Seit sie die Notoperation eines Jungen live erlebte, der ohne Unmengen Blutkonserven nicht zu retten gewesen wäre, steht ihre Mission fest. Angesichts steigenden Bedarfs an Blutkonserven und Rückgang an Spenden eine kostbare Mission. Schön, wie sie die Herstellung von künstlichem Blut mit Metaphern wie Cocktails und Blumen-Saat nachvollziehbar machte. Ihr Video

  • Mazen Mohsen kam vor 2 Jahren mit seiner Gitarre aus Syrien und verbindet heute arabischen und deutschen Gesang. Wir durften hören, wie das geht: Brahms’ Wiegenlied abwechselnd auf deutsch und arabisch gesungen. Unbeschreiblich! Hören!


Mein Fazit: Auf zum nächsten TEDx Event - wenn die Tickets nicht noch teurer werden (50€ für einen Abend sollte mehr als genügen), steht einem inspirierenden Anlass nichts im Weg.



Über TED

TED Events fungieren als Plattform für Redner, die etwas zu sagen haben, und Zuhörer, die nach neuen Ideen suchen. TED kommt aus den USA, ist dort äußerst erfolgreich und hat in den letzten 10 Jahren Ableger in aller Welt sprießen lassen. Sie heißen TEDx und sind komplett ehrenamtlich organisiert. TEDx Berlin lief zu seinem zehnjährigen Jubiläum mit hunderten Besuchern in der Berliner Philharmonie hochprofessionell ab, während Ende 2018 in Heidelberg ein TEDx Event fast unbemerkt blieb - zwischen den beiden Polen bewegen sich die Events in Deutschland.


Für mich ist TED zum Synonym geworden für eine neue Art, Reden zu halten, die sich langsam aber sicher auf Kongressen, Vorträgen, Netzwerkevents etc. durchsetzt. Das Buch von TED-Chef Chris Anderson ist inzwischen eine Art Fibel für zeitgemäße Rhetoriktrainer. Da alle Reden auf TED und TEDx Events nachträglich auf Youtube gestellt werden, entsteht eine unerschöpfliche Quelle an Inspiration und Lehrmitteln für Rhetoriker, angehende Redner und alle, die nach neuen Ideen suchen.


Alle Videos von TEDx Stuttgart 2018 gibt es hier.




14 Ansichten

hilge@hilgekohler.com

T 06221/6528744

  • Grey Twitter Icon
  • Grey LinkedIn Icon

© 2020 by Hilge Kohler 

  • Twitter Social Icon
  • LinkedIn Social Icon